Arbeiten 2016

Bilderprojekt

Das Grund-Konzept „Magisches-Quadrat“ist in allen Arbeiten enthalten, die Ausführung und das Sujet wechseln spielerisch, mal ist das „Magische-Quadrat“ Thema oder gestalterisches Werkzeug.

"Allee"
Mischtechnik/Aluminium, 90x110cm
Nach "James Peale"
Mischtechnik/Leinwand, 90x90cm
Nach "Jean-Baptiste Monnoyer"
Mischtechnik/Leinwand, 90x90cm
Nach "Henri Fantin-Latour"
Mischtechnik/Leinwand, 90x90cm
Nach "Henri Fantin-Latour2"
Mischtechnik/Leinwand, 90x90cm
"Papier-Flut"
Mischtechnik/Aluminium, 110x90cm
"Frau mit Kleid"
Mischtechnik/Aluminium, 110x90cm
"Traum vom Fliegen"
Mischtechnik/Aluminium, 110x90cm
"Absprung"
Mischtechnik/Aluminium, 110x90cm
"Bergsee"
Mischtechnik/Aluminium, 110x90cm
"Feldweg"
Mischtechnik/Aluminium, 110x90cm
"Nepal-Mädchen"
Mischtechnik/Aluminium, 110x90cm
"Dachauer - Hinterland"
Mischtechnik/Leinwand, 170x190cm

Das Magische Quadrat ist für Ralf Hanrieder bei seinem aktuellen Bilderprojekt ein Werkzeug, ein Baustein geworden. Ein Mittel, eine Oberfläche zu gestalten.

Wie kleine Stempelabdrucke in verschiedenen Farben sind seine Magischen Quadrate angeordnet, in feiner Abstimmung füllen sie den Bildträger: Blau- und Grüntöne über einem gelb-grünen Streifen zum Beispiel. Oder Grau, Beige, silbriges und klares Weiß im Kontrast zu Türkis , Petrol, Graugrün. Ansprechende Farben, die Sympathie wecken, die scheinbar beliebig angeordnet sind zu einem abstrakt gestalteten, beliebigen Farbverlauf. In Wirklichkeit jedoch verbirgt sich durchaus ein Motiv in dieser Kleinteiligkeit.

Ralf Hanrieder lotet die Grenzen der Wahrnehmung aus in seinem "Bilderprojekt", das er seit einiger Zeit betreibt. Seine Magischen Quadrate nützt er als Strichdiagramme, die an Pixel erinnern, wie man sie von der Digitalfotografie kennt.

Es ist seine Art zu fragen: "Was ist hinter dem Spiegel?" Und zugleich ein Appell an die Menschen, hinzuschauen - nicht nur anzuschauen. Sein Bilderprojekt ist ein Gegengewicht zur medialen Schwemme und ein Versuch, der überflutung durch die digitale Bilderwelt etwas entgegenzusetzen. Eine Bremse, eine Warnbake, ein Signal: Das Leben passiert auch im Kleinen, hier und jetzt und ganz real.